Bericht Saisonstart 4×4


Wir haben im Mai mit unserem RAV4 I eine 2-Tages-Tour mit Adventureprojekt mitgemacht und sind begeistert.

Die Fahrt über und durch die Auen- und Hügellandschaft des Oder-und Warthetals war fantastisch. Neben den schweißtreibenden Erfahrungen der Geländetauglichkeit meines SUV, waren es vor allem die Hilfestellungen und Organisation der Tour, die es zu einem entspannten Abenteuer hat werden lassen. Loser Sand, tiefer Matsch, rutschige Wiesen und unterschiedliche Wasserdurchfahrten waren dabei. Letztere haben mir gezeigt, das 50 cm Watttiefe die Grenze sind, die der RAV4 unbeschadet meistert.

Aber wir sind nicht nur Gelände gefahren, es war immer genügend Zeit für Beobachtungen der Natur. Rehe, Wildschweine, Vögel und wunderschön blühende Pflanzen - alles dabei. Die Unterkunft war in einer absolut ruhigen Ecke an einem See gelegen, sauber und preiswert. Das Essen frisch zubereitet und schmackhaft. Am Morgen dann aufstehen mit Vogelgezwitscher - was für ein unterschied zur Stadt.

Peter L.